Hamburger Abendblatt

Auf dem Weg in den Süden

25. März 2013

Nachdem in der vergangenen Woche mich die ersten Besuche von Produzenten unserer Lebensmittel in die nähere Umgebung von Hamburg geführt haben, geht es heute los ins Süddeutsche. In Stockstadt werde ich morgen die Produktionsstätte der Sonntagsbrötchen von Lieken besuchen. Danach geht es weiter nach Ilbesheim bei Landau in der Pfalz zu dem Weingut, wo der Gewürztraminer herkommt.

So aufregend diese Recherchen sind, so überraschend sind die Absagen. Die Produktionsstätte des Weihenstephan-Rahmjoghurts in Aretsried im Landkreis Augsburg beispielsweise wird mir wohl verschlossen bleiben. Nichts desto trotz werde ich natürlich dorthin reisen und über den Ort berichten. (os)

Und hier geht’s jetzt hin:

Kartenübersicht

Eine Reaktion zu “Auf dem Weg in den Süden”

  1. hans-kobiam 26. März 2013 um 20:42 Uhr

    Es wäre erfreulich, mehr über die Herkunft und Produktionsbedingungen der Zutaten zu erfahren. Gerade bei z.B. Nutella und Milka wäre das äußerst interessant…
    Wie die Fabriken in Deutschland aussehen, ist vergleichsweise uninteressant.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

  Ihr Kommentar erscheint, sobald er entsprechend unseren Nutzungsbedingungen überprüft und freigeschaltet wurde.