Hamburger Abendblatt

1600 Meter über dem Meeresspiegel

25. April 2013

Das Produkt: Kaffee. Herkunft: Coyona/Peru. Entfernung: ca. 10.400 km

In Peru haben Fotograf Marcelo Hernandez und ich uns auf der Suche nach der Heimat des Kaffees gemacht – und wir haben sie nach einer anstrengenden und holprigen Reise gefunden: Sie liegt in Coyona, einem kleinen Dorf in den peruanischen Anden, das noch nicht einmal bei Google Maps zu finden ist. Die Entfernung ist deshalb auch nur geschätzt. Wir haben in Coyona Arnaldo Neira kennengelernt, der hier Kaffee anbaut und durften ihn auf seinen Feldern und in seinem Zuhause besuchen.

Es war ein Tag, der uns nachhaltig beeindruckt hat. Erste Bilder nun hier.

 

Auf dem Weg

Bild 1 von 29

Um fünf Uhr früh sind wir in Piura aufgebrochen, der größten Stadt des peruanischen Nordens. Als es hell wird und wird die asphaltierten Straßen verlassen, ist der Blick schon am Fauße der Anden atemberaubend

 

von Nina Paulsen

 

 

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

  Ihr Kommentar erscheint, sobald er entsprechend unseren Nutzungsbedingungen überprüft und freigeschaltet wurde.